Hallo,

diese Geburtstagskarten habe ich vor einigen Tagen gebastelt:

Der Text „Glückwünsche“ wurde aus der Karte ausgeschnitten. „Herzliche“ ist ausgestanzt und aufgeklebt.
Deko: Blumenband

Diese Karten finden Sie in meinem Kartenshop:
www.gabis-karten.de

Auf bald
Gabi

Hallo,

diese Glückwunschkarte habe ich gestern gebastelt:

karte_glueckwunsch2016.1

Auf den Kartenrohling wurde hellbraunes und braun-gemustertes Kartenpapier aufgeklebt.
Quer über die Karte geht ein weißes Schmuckband.
Die Blumen wurden mehrfach ausgestanzt, geprägt und geformt und übereiander auf den weißen, ausgestanzten Kartenaufleger geklebt.

Deko: Halbperlen.

Diese Karte finden Sie in meinem Kartenshop:
www.gabis-karten.de

Auf bald
Gabi

Hallo,

eine Bekannte meiner Tochter möchte gerne eine Auswahl an Glückwunschkarten haben. Das sind die ersten, die ich für sie gebastelt habe:

glueckwuensche

Die Karten wurden aus braunem und dunkelroten Schmuckkarton gestaltet. Darauf wurde weißer, geprägter Kartenkarton aufgeklebt. Der Kartenaufleger wurde aus weißem Karton ausgestanzt und mit farbigem Schmuckpapier hinterklebt.
Die Grüße sind aufgedruckt.
Deko: Ausgestanzte und gefaltetete Blumen, die mit Halbperlen verziert wurden, weißes Schleifenband.

Ähnliche Karten, zu anderen Gelegenheiten, finden Sie in meinem Kartenshop:
www.gabis-karten.de

Auf bald
Gabi

Hallo,

gestern kamen meine neuen Stanzschablonen an, diese beiden Glückwunschkarten habe ich damit gebastelt:

karte_glueckwuensche2015.14 karte_glueckwuensche2015.15

Die Blumen sind sehr filigran ausgestanzt. Jeweils 4 Stanzmotive wurden versetzt übereinander geklebt und mit einem Brad auf der Karte befestigt.
Die Stempelabdrücke wurden embosst.
Deko: Schleifenbänder.

Diese Karten finden Sie auch in meinem Kartenshop:
www.gabis-karten.de

Auf bald
Gabi

Hallo,

wenn man (DIN-A 5-) Papier mit diesen Schablonen ausstanzt, entsteht eine solche Karte:

herrenkarte

Der Hintergrund des Sakkos wurde aus dunkelgrauem Seidenglanzkarton ausgestanzt, jeweils ein Teil der beiden Seitenteile wurde nach innen geknickt.
Das Hemd hat einen Kragen, darunter sitzt die bunte Krawatte. Revers und Taschen sind aus dunkelgrünem Moosgummi.

Ich finde, es ist eine sehr gelungene Karte, die man gerne mal an Männer verschenken kann.

Auf bald
Gabi

Hallo,

vor einigen Tagen habe ich mir Stanzschablonen mit sog. „Tags“ / Anhänger gekauft.
Daraus habe ich diese beiden Karten gebastelt:

karte_tag2014.2a karte_tag2014.1a

Eine Doppelkarte wurde auseinander geschnitten, bzw. ein Teil (ca. 8 x 10,5 cm) wurde aus der Karte heraus geschnitten.

karte_tag2014_so-gehts1

Die restlichen Kartenteile habe ich zusammen geklebt, sodass eine Öffnung entstanden ist.

karte_tag2014_so-gehts2

Das Innere der „Kartenhülle“ ist mit Schmuckpapier beklebt, ebenso der vorderen Teil, der nach dem Ausschneiden übrig geblieben ist. Darüber ist ein Schmuckband angebracht.

Aus einem Leinen-Strukturpapier habe ich den Tag ausgestanzt, mit einem „Lochverstärker“ (auch gestanzt) versehen, und Schmuckband durch die Öse gezogen.
Weiter habe ich den Tag mit einem hellen Kartenkarton beklebt und den Gruß aufgestempelt und embosst.
Darunter ist genügend Platz, um einen handschriftlichen Gruß und Glückwunsch darauf zu schreiben.

karte_tag2014_so-gehts3 karte_tag2014_so-gehts4

Der Tag wird in die Karte geschoben.

karte_tag2014.1a

Deko auf der Karte: eine doppelte Blüte, deren oberen Blätter habe ich mit passender Stempelfarbe koloriert. Als Schmuckstein ist eine Halbperle in die Blüte eingeklebt.

Auf bald
Gabi

Hallo,

momentan bin ich an manchen Tagen nicht so besonders gut drauf. Aber ich habe ein gutes Mittel, mich auf andere Gedanken zu bringen: Kartenbasteln.
Wann immer es möglich ist – und sei es nur für eine halbe Stunde – werde ich in meiner Bastelecke kreativ.

Dabei entstand u. a. diese Babykarte:

baby2013_1.

Auf einen Spiegel aus Spiegelkarton habe ich das rosafarbene, geprägte Papier aufgeklebt. Quer über die Karte habe ich – wiederum auf einem schmalen Spiegelkartonstreifen – ein weißes Satinband aufgeklebt und mit einer Schleife verziert. Der Kinderwagen ist eine Stanzform von Marianne Design.

Die Inspiration für diese Karten fand ich im Schaufenster eines kleinen Schreibwarengeschäftes: Eine Karte mit einem kleinen Umschlag. Das kann ich auch!

glueckwunsch2013_2 glueckwunsch2013_1

Die beiden Karten mit den Umschlägen sind aus satiniertem Kartenkarton gefertigt, ergänzt mit jeweils einem Streifen Bastelpapier. Zwischen den beiden unterschiedlichen Papieren habe ich ein Satinband quer über die Karten geklebt und mit einer Schleife, bzw. einem Knoten versehen.

Auf die Karten habe ich einen kleinen Umschlag aufgeklebt, es ist eine Stanzform für die Spellbinders Grand Calibur. Ebenso sind die Schmetterlinge doppelt ausgestanzt und wurden dann auf die Karten aufgeklebt.
Der Wunsch ist aufgestempelt und embosst.

Auf bald
Gabi

Hallo,

der Sonntag bietet sich bei mir immer mal wieder zum Basteln an.
Dann ist es ruhig, es gibt nur selten mal Verpflichtungen, und ich kann meine Ideen gut ausleben.

Heute habe ich wieder was Neues ausprobiert.
Die Idee zu diesen tollen Karten habe ich im Internet – dem Netz der unbegrenzten Möglichkeiten – gefunden:

karte_glueckwuensche_2013.40

Bei der Glückwunschkarte habe ich einen Kreis mit Stempelfarben coloriert, darauf ist ein Blumenmotiv aufgestempelt. Das Passepartout der Karte ist in einen grünen Rahmen eingefasst, dazu Schmuckband und ein Schildchen „Gratulation“, mit Schmuckblümchen.

***

karte_trauer_2013.2

Bei der Trauerkarte ist ebenfalls ein Kreis coloriert, das gleiche Blumenmotiv aufgestempelt.
Am Rand habe ich einen schwarzen Streifen aus Kartenkarton aufgeklebt, mit einem silberfarbenem Dekostreifen.
Dazu ein Stickeraufdruck. Die Karten gefallen mir sehr gut und sind schnell gemacht.

Am Wochenende habe ich mir einiges an Bastelzubehör gekauft und freue mich, wenn die Sachen in der kommenden Woche geliefert werden, das gibt wieder viele neue Inspirationen.

Auf bald
Gabi

Hallo,

heute habe ich wieder einige Karten gebastelt.
Im Internet habe ich mir neue Clear-Stamps bestellt, die nun geliefert wurden.
Die Abdrücke sind mit einem silbergrauen Stempelkissen, ganz einfach auf weißem Kartenkarton, gemacht. Das Ganze habe ich ausgeschnitten und auf einen roten Spiegel aufgeklebt. Parallel dazu habe ich grauen Tonkarton (Motiv Himmel/Weltraum) ebenfalls mit einem roten Spiegel versehen, und später das fertige Motiv draufgeklebt.

karte_glueckwuensche_2013.14

Dazu noch eine Deko mit Schleifenband und einem Gruß.
Fertig.

***

karte_glueckwuensche_2013.15

Gut gefällt mir auch die Variante mit dem blauen Spiegel und dem dunkelblauen Schleifenband.

Ich wünsche Euch ein schönes Restwochenende.
Auf bald
Gabi

Hallo,

am Wochenende habe ich meine Bastelsachen ausgepackt, und mich ans Kartenbasteln gegeben.

Die Ideen hatte ich schon länger im Kopf, aber es fehlte leider bisher die Zeit zur Realisierung.
Gerade habe ich die neuen Karten bei Vondirhochgeladen.
karte_glueckwuensche_2012.1

NACHTRAG:
Vondir wird geschlossen, daher haben wir die Karten bei Dawanda hochgeladen.
Ich freue mich auch über eine Rückmeldung von Euch, wenn Euch die Karten gefallen…

Auch unsere Homepage ist aktualisiert. Dort findet Ihr die Karten unter der Rubrik „Grußkarten“, zu den verschiedenen Gelegenheiten.

Auf bald
Gabi