Eine ganz besondere Hochzeitskarte

Hallo,

nachdem meine Tochter besondere Wünsche für eine Hochzeitskarte zur Hochzeit einer Freundin geäußert hatte, habe ich Verschiedenes ausprobiert und bin dann auf dieses Projekt gekommen:

hochzeitskarte2013

Auf eine quadratische weiße Karte habe ich einen fliederfarbenen Spiegel aufgeklebt.
Darauf habe ich ein weißes Kartenpapier aufgeklebt, das ich zuvor mit der Spellbinders Grand Calibur mit einer Herzschablone geprägt hatte.
In den unteren Kartenbereich habe ich einen schmalen Streifen des fliederfarbenen Kartenkartons aufgeklebt, darauf wiederum ein weißes Satinband.
Das Schmuckornament mit dem Hochzeitsspruch von Albert Camus habe ich mit der Grand Calibur ausgeschnitten, ebenfalls auf einen fliederfarbenen Spiegel aufgeklebt.
Die Rosen sind aus einem Kreis spiralförmig ausgeschnitten und dann zusammen gerollt, die Blätter – in verschiedenen Grüntönen – wurden ausgestanzt.

Mir gefällt diese Karte sehr gut. Sie wirkt sehr edel.

Auf bald
Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.